Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
Jaja, da steht zw... - Michi
"Da war kein... - Totmannkno...
IT-geeignete B&uu... - oldBoy
Die kommt von der... - oldBoy
Analog vs. Digita... - Glatzkopf ...
Wanderschuhe - Noch ein B...
"Der Boss&qu... - oldBoy
diese gemeine PDF... - kleiner Wo...
Routerkonfigurati... - oldBoy
diese Hitze - kleiner Wo...

DAPhysiklehrer

Beitrag von Crazy Com ® (Profil des Users), am 12.09.2012
Durchschnittliches Voting: 5.059


Wenn man einen Physiklehrer der Marke "verpeilt" hat, ist es nicht sehr angenehm, wenn man in diesem Fach die Abiturprüfung ablegen muss. Dennoch gab es auch ab und zu heitere Momente mit ihm...


Thema der Stunde war Thermodynamik.

Um zu demonstrieren, warum sich Stoffe bei Hitze ausdehnen und bei Kälte zusammenziehen, gibt es an unserer Schule eine Apparatur - ein kleiner Glaskasten, oben drauf ein Deckel, von unten ein Gebläse und viele kleine Plastikkügelchen im Glaskasten.


Die Theorie ging so:
Kügelchen in den Glaskasten schütten, Deckel drauf(!) und das Gebläse anschalten. Je nach Pustestärke sind die Kügelchen mit mehr oder weniger Geschwindigkeit im Glaskasten hin- und hergeflogen und haben demnach zusammengenommen eben mal mehr und mal weniger Gesamtvolumen da drin eingenommen.

Die Praxis bei unserem DAPhysiklehrer sah leicht anders aus:
Er schüttet die Kügelchen in den Glaskasten.
Er formt die Worte: "Mal schauen, ob das Gerät überhaupt funktioniert..." und hat dabei den Deckel noch in der Hand.
Er schaltet das Gerät an - und ja, es funktionierte.

Ergebnis waren 18 am Boden liegende Schüler: 17 vor Lachen und Nummer 18 war der Klassenstreber und natürlich sofort abgetaucht um die sich im Raum verteilten Plastikkügelchen wieder aufzusammeln.



Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

Flowersproject am 21.05.2013
gibt es heute 21.05.2013 schule ? oder haben wir frei ?

kleiner Wolf am 17.05.2013 (® Profil)
@mackalina

Zu meiner Schulzeit war Mengenlehre noch Bestandteil des Unterrichtsfachs "Rechnen".

Wie es nach meiner Schulzeit aussah, habe ich nur stückchenweise über Bekannte mitgekriegt, aber auch da scheint es keinen eigenen Stundenplaneintrag "Mengenlehre" gegeben zu haben.

Mir scheint, in den 1970er Jahren war Mengenlehre so was ähnliches wie XML vor 10 Jahren: wurde bei Einführung propagiert als Allheilmittel für alle Probleme, die sich auf dieses Mittel abbilden lassen, und 10 Jahre später, nachdem der Staub sich gelegt hat, ist es mehr oder weniger selbstverständlicher Bestandteil des einschlägigen Fachwissens, aber man setzt es fast nur noch da ein, wo es sinnvoll ist (wobei auch Aufpolieren des eigenen Egos und ähnliche Dinge als Sinn gelten).

mackalina am 17.05.2013
stimmt es das man eher nie die Mengenlehre brauchte als Unterrichtsfach?

Sir Spamalot am 20.09.2012
Ein trefflicher Kommentar!

Unicum am 20.09.2012
Frei nach:

"Was interessiert mich mein dummes Geschwätz von Gestern"

Es ist nichts dagegen einzuwenden seine eigene Meinung zu ändern.
Aber in diesem Falle ist es einfach unglaubwürdig,...

Mitt Romney am 20.09.2012
Mein Wahlkampf dreht sich um 100 Prozent. Er dreht sich um die 100 Prozent in Amerika, und ich sorge mich um sie. Ich bin besorgt über die Tatsache, dass das Leben für Amerikaner in den vergangenen vier Jahren härter geworden ist.

El Plagiator am 20.09.2012
Frau Wulff ist vielleicht eine Heuchlerin, glämmergeil, eine religiöse Fanatikerin, wehleidig, tattoowiert oder sexy, aber eine religiöse Fanatikerin ist sie nicht.

Sir Spamalot am 20.09.2012
ROFL

Makrele am 20.09.2012
Bekomme ich auch Zunder?

Theo am 19.09.2012
Gleich gibts Zunder, Zander



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen