Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
Jaja, da steht zw... - Michi
Die kommt von der... - Frau Tilly
Lastenaufzüg... - Daufinder
Massenmail mit T&... - Dmitrios K...
OT: Zugfahrt mit ... - isjairre!!...
"Da war kein... - Troll vom ...
Verkäufer au... - Starbucks
OT: Verkehrsstudi... - Botzenhard...
Routerkonfigurati... - Forenleitu...
IT-geeignete B&uu... - Johannes.d...

OT: ÖLdruckdämpfer

Beitrag von Just me ® (Profil des Users), am 28.04.2007
Durchschnittliches Voting: 4.368


Mittlerweile kenne ich ja eure Meinung über einige der großen Geschäfte bzw. über deren Mitarbeiter.
Aber dass ich selbst einmal die Unfähigkeit einiger "Fachleute" mitbekommen durfte, hätte ich nicht gedacht.
Ich musste zum C***ad(jaja, ich weiß), weil bei der Schrottkiste, die ich dort gekauft hatte(= Modellauto) ein Öldruckdämpfer gebrochen war(für alle dies nicht wissen, http://de.wikipedia.org/wiki/Sto%C3%9Fd%C3%A4mpfer).
Naja, ich gab ihm das Teil, und er meinte:
"Schrauben wir das doch mal auf."
Dem aufmerksamen Leser fällt vielleicht auf: Es war was abgebrochen, nicht ausgelaufen.
Nunja, aufgrund des einfacheren und sicheren Transportes hatte ich das Teil zusammengeschoben(ich weiß nicht wieso, aber es blieb so). Darauf entwickelte sich dieses Gespräch:
I(ch): Sie, da ist aber...
V(ollpfosten)(unterbricht mich): Ja, ich weiß, dass da noch Öl drin ist, ixch arbeite ja nicht nur zum Spaß hier!
(Vielleicht sollte ich auch noch sagen, dass der mir als "Der weiß das" empfohlen wurde)
I: Sie sind sich sicher, dass sie den jetzt so aufschrauben wollen?
V: Natü... Achso
und dreht das Teil um 90°, so dass er es jetzt senkrecht hält.
I: *indeckunggeh* Na denn...
Ö(ldruckdämpfer): *Plopp* *Ölversprüh*
V: SCHEI**DRECK!!!
I: *rofl*

Nun ja, für alle die es nicht verstanden haben: Durch das Zusammenschieben des Dämpfers hatte sich in der Ölkammer ein Druck aufgebaut. Darauf wollte ich ihn eigentlich hinweisen, aber wenn er es besser weiß, warum nicht... Daujones freut sich...




Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

DJ-Service am 01.05.2007 (® Profil)
@ HeRo11k3

Nicht nur vielleicht.

HeRo11k3 am 01.05.2007 (® Profil)
Danke, das ist vielleicht ein Service :)

Auf der Seite, von der das Bild (wahrscheinlich) stammt, ist auch erklärt, welche Farbe was darstellen soll... tinyurl.com/2vtzj9 und warum man den Ausgleich überhaupt braucht. Manchmal glaube ich, meine Erklärfähigkeiten sind nicht wirklich ausgeprägt...

MfG, HeRo

DJ-Service am 01.05.2007 (® Profil)
tinyurl.com/22zmyv

HeRo11k3 am 01.05.2007 (® Profil)
Du kannst es dir wirklich nicht vorstellen.

Wie können die Volumina denn identisch sein, wenn einmal die Kolbenstange darin steckt und einmal nicht?

MfG, HeRo

Zweiter am 01.05.2007 (® Profil)
Du kapierst es wirklich nicht.

Das Öl strömt durch kleine Öffnungen von einer Kammer in die andere, und wieder zurück. Beide Kammern haben ein identisches Volumen. Das Öl ist entweder "vor dem Kolben" oder "hinter dem Kolben, neben der Kolbenstange". Diese Volumina sind identisch!!!

Wenn das Teil, von dem du fastelst, anders aufgebaut sein sollte, ist es kein hydraulischer Stoßdämpfer, sondern irgendwas anderes.

HeRo11k3 am 01.05.2007 (® Profil)
Teil 2:

Wenn man es doch versucht (den Kolben ohne Volumenausgleich zu bewegen) wird das Öl sich die schwächste Dichtung aussuchen und sich dadurch verdünnisieren.

So, und bei meinem Modellauto wird durch dieses Ausgleichselement eben zusätzlich zur Dämpferwirkung eine leichte Federwirkung mit eingebaut, indem das Öl unter leichten Druck gesetzt wird. Das kann man sicherlich auch anders lösen kann - etwa durch einen zweiten, quasi reibungsfrei bewegten, dicht abschließenden Kolben - aber es dürfte unkritischer sein, das Öl unter ein wenig Druck zu setzen, so dass es im Zweifelsfall austritt, als es (zeitweise) unter Unterdruck zu setzen, so dass das System Luft zieht.

Naja, und sobald das Öl unter Druck steht, wird die Kolbenstange sich rausbewegen - denn die Kraft auf den Kolben ergibt sich aus Druck*Fläche, und die Fläche auf der Seite der Kolbenstange ist eben um den Querschnitt der Kolbenstange kleiner. Dass das lange nicht die Kraft einer Feder erreicht, habe ich ja oben schon erwähnt.

MfG, HeRo

HeRo11k3 am 01.05.2007 (® Profil)
Na, dann erklär ich das nochmal.

Teil 1: Ich hab gerade wenig Lust, Bildchen zu zeichnen - aber vielleicht reicht deine Vorstellungskraft ja...

Zustand 1: Kolbenstange ganz ausgefahren. Das Öl kann das Volumen im Zylinder abzüglich des Volumens des Kolbens ausfüllen (und sollte es auch tun, sonst gibts Schaum, wenn der Kolben schnell bewegt wird, und die Dämpfungswirkung ist im Eimer)

Zustand 2: Kolbenstange ganz eingefahren. Jetzt hat das Öl nur noch das Volumen des Zylinders abzüglich des Volumens des Kolbens _abzüglich des Volumens der Kolbenstange_ zur Verfügung.

Wo soll also das Öl, das von der KolbenSTANGE verdrängt wurde, hin? Ohne Kolbenstange bringt der Dämpfer ja nunmal nichts...

Wenn kein flexibler Volumenausgleich vorgesehen wird, kann der Kolben nicht bewegt werden (das Öl ist ja nicht kompressibel) - es sei denn, man baut Kolbenstangen auf beiden Seiten des Kolbens an, aber dann muss man auch doppelt dichten und die Baulänge erhöht sich -> unpraktisch.

Zweiter am 01.05.2007 (® Profil)
Nein, er hat es nicht kapiert.

HeRo11k3 am 01.05.2007 (® Profil)
Hast du vielleicht Kolben und Kolbenstange verwechselt, als du meinen Beitrag gelesen hast?

MfG, HeRo

Zweiter am 01.05.2007 (® Profil)
Wo das Öl hin soll???

Du hast immer noch nicht kapiert, wie ein Stoßdämpfer funktioniert, oder?



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen