party-einladung.com - Partyorganisation leicht gemacht.
Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
Jaja, da steht zw... - Michi
Die kommt von der... - Frau Tilly
Lastenaufzüg... - Daufinder
Massenmail mit T&... - Dmitrios K...
OT: Zugfahrt mit ... - isjairre!!...
"Da war kein... - Troll vom ...
Verkäufer au... - Starbucks
OT: Verkehrsstudi... - Botzenhard...
Routerkonfigurati... - Forenleitu...
IT-geeignete B&uu... - Johannes.d...

Probleme mit der Grafikkarte...

Beitrag von bilbo_b74, am 27.10.2004
Durchschnittliches Voting: 7


Ok das ganze hier ist schon ein paar Jahre her aber die Geschichte rult ungemein. Wer sich noch entsinnen kann: Es gab einmal eine Zeit (was Großvater noch wusste) als man Grafikkarten selbst mit Speicher aufrüsten konnte.

Folgende Situation: 5 Leute stehen im Computerladen um die Ecke so in der Gegend rum, davon 3 Angestellte der Rest gut Kunden, der Laden hatte sich irgendwie zum Jungendtreff gemausert. Jedenfalls kommt ein leicht entnervter Kunde in den Laden... Alter so Mitte 40... Sichtlich nervös stellt er seinen Rechner auf den Tisch und meint das es etwas mit seiner Grafikkarte wohl nicht stimmen kann, die er vor einigen Wochen hier gekauft hat und für die er vor ein paar Tagen eine Speicherwerweiterung erworben hatte.

Nungut, man ist ja ein freundlicher Laden und schaut sich das ganze an. Auch die anderen Kunden versuchen zur Lösung des Problems beizutragen und stellen eine rege Diskussion über die Ursache des Problems an.

Damit man nicht länger im Dunkeln steht wird der Rechner kurzerhand aufgeschraubt und die Grafikkarte ans Tageslocht befördert woraufhin jeder bis auf den letzten Kunden rennend in alle Himmelsrichtungen den Laden verlässt.

Draußen dann erstmal ein Lachkrampf welcher sich auch heut noch bei mir einstellt wenn ich an die Story denke.

Des Rätsels Lösung: Der Kunde hatte gaaaanz normalen RAM gekauft, diesen auf die Grafikkarte gelegt und mit Tesafilm festgedüddelt...

PS: Wir haben den Kunden nach 15 Minuten aus seinem Leiden erlöst, nachdem wir uns wieder beruhigt hatten, unter Bauchschmerzen vom Lachen aber mit nun wieder ernsten Gesicht haben wir "Das Problem" behoben... Wir haben den Kunden dennoch nie wieder gesehen ...



Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

ellyce am 15.05.2007 (® Profil)
@ christian:

Das habe ich mich bei meiner brandneuen Story über die Reinigungskraft, die beim Saugen den Server abgeschaltet hat, auch gefragt. Aber irgendwie hätte das mit dem Besenstiel nicht ganz gepasst.

Oder gibt es die mittlerweile elektrisch?

christian am 15.05.2007 (® Profil)
Und wenn ich statt Staubsauger wie eigentlich ursprünglich geplant "Besenstiel" geschrieben hätte - wäre damit das verbale Abgleiten ins tiefere Niveau verhindert worden...?

Fragen über Fragen...

Kobold am 13.05.2007
@ Nachtfalke

Ich möchte ja nicht wissen welche Art von Hosen Du trägst oder wie Du deinen Gang beschreiben würdest.

In meinem Fall gibt es da einen signifikanten Unterschied in der Größe und eine Verwechslung ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen.

Nachtfalke am 13.05.2007 (® Profil)
Kobold, verwechsel aber nicht die Säcke, nicht, dass du den falschen Sack in die Tonne wirfst und du dich nachher über die höhere Stimmlage wunderst.

Kobold am 12.05.2007
@ christian

Mein Staubsauger hat sogar realen Speicher.

Zum Glück!

Wenn ich den Sack, den prallen, dann in den Müll schmeisse bin ich immer froh.

Das Ding ist dann echt schwer. Virtuell wäre da nix zu machen.

christian am 11.05.2007 (® Profil)
Negativer Speicher? Warum nicht gleich imaginärer Speicher?

Wobei - virtuellen Speicher hat heutzutage eh schon jeder bessere Staubsauger...

Alter Sack am 11.05.2007
Mein erster Rechner hatte -16 Bit (MINUS sechzehn) Speicher und hat alle Rechenwege rückwärts durchgeführt!

meister kenobi am 07.06.2005 halle germany
und ich wunder mich, warum ich keine daten mehr speichern kann, obwohl ich schon zwei festplatten an meinen pc getaped habe.

Robert Lotte am 02.11.2004
@ Meinungsmacher

Als reine Vorsichtsmassnahme hat mir eben mein Zivi eine VA-Stahlplatte hinten in die Hose geschoben.

Und jetzt kann ich mal richtig loslegen.

Uuuuh, ich glaube da lockert sich der Tropf .... Moment bitte ....

--^--^--^--^--.--^--.--.------------------

Meinungsmacher am 02.11.2004 Dtld.
Ach du meine Güte... Altersheim hier oder was? *g*

wenn jetzt einer kommt und meint:
"Mein erster Rechner hatte -16 Bit (MINUS sechzehn) Speicher und hat alle Rechenwege rückwärts durchgeführt!",
dann gibt 's eins hinten drauf.



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen