Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
Lieber Kollege... - Forenleitu...
OT: falsches Kenn... - Foren-Lebe...
Analog vs. Digita... - Mehrtuerer
OT: Zugfahrt mit ... - Was viele ...
Hochzeit - isjairre!!...
Konnektivitä... - Dwargh
Das Mikrowellenme... - Mikro
Jaja, da steht zw... - Michi
Die kommt von der... - Frau Tilly
Lastenaufzüg... - Daufinder

Intelliente Stockdese

Beitrag von daHirsch, am 05.07.2004
Durchschnittliches Voting: 2.131


Hi all

Da ich demnächst mein bestehendes Domizil verlasse, muss ich (auf Wunsch meines Vermieters) meine Wohnung instandsetzen. Als die Wohnung erbaut wurde, hatte ein Stromer (professionell!) eine Telefondose installiert. IN DER KÜCHE! Das wär ja noch erträglich gewesen. Das schlimme daran ist jedoch, dass die Dose überhaupt nicht gehalten hat. D.h. hinter der Dose waren ca 3 cm leerer Raum in der Wand.
Man kann sich vorstellen, was passierte als ich mal ein Telefon anschliessen wollte.
Nun ja, ich musste diese Dose also korrekt installieren. Mein Vater, gelehrter Elektromonteur, kann sowas ja, und hat sich auch bereit erklärt, die Installation für mich zu tätigen. Er also mit Sack und Pack zu mir, und hat sich das ganze mal angeschaut.
Wir hatten uns dann ein Holzklötzchen zugeschnitten, damit wir den leeren Raum hinter der Dose überbrücken könne. Dann die Halterung der Dose draufgeschraubt, wunderbare Sache. Nun brauchten wir nur noch das Frontside (oder wie man dem Teil in der Fachsprache auch immer sagen mag). Wir als in s nächste Geschäft (ein Expert-Vertreter), und eine analoge Telefondose mit Reichle-Stecker gekauft (sind so schwarze, sechspolige, riesige Dinger, die man in der CH für analoge Telefone verwendet).
Es begann damit, das diese Dose 30.- sFr. kostet, was ungefähr doppelt soviel ist, wie man in einem normalen Fachgeschäft bezahlt. Da aber in unserer Gegend kein anderes vorhanden war, mussten wir dieses Angebot akzeptieren.
Ok. Wieder zuhause, ist mein Vater erst mal gekommen und hat mich gefragt, wie denn nun diese Dose zusammengesetzt wird, man müsse doch die Buchse auf die Halterung setzen können, dann müsse es klick machen, und das ganze sollte halten. Wir also ausprobiert, nach ca 1h gaben wir auf: Diese Dose ist Schrott.
Am Nachmittag dann nochmal in dieses Fachgeschäft, und den ganzen Sachverhalt mitgeteilt. Überzeugt davon, dass wir eine neue Dose kriegen, da die "alte" ja nicht Klick macht.
Die Verkäuferin verschwand dann mit der Dose, und kam 1 Minute später wieder. Mit unserer Dose, sauber montiert...
Freundlich, wie sie war, hat uns die Verkäuferin dann auch gleich demonstriert, wie man die Dose zusammensetzt: man setzt die Dose auf die Halterung (soweit waren wir auch schon!), und schiebt sie nach oben. Dann hats auch Klick gemacht...

Schade um die verlorene zeit. Dafür hats was feines zum Essen gegeben :-)

Gruss
daHirsch



Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

B. Affentranger am 20.08.2012
Wenn du Reichle riesig findest, solltest du wachsen.

Reier Avioli am 05.07.2004
Es handelt sich um eine Dose Fertigmenü!

E S am 05.07.2004 (® Profil)
Was hat denn da der Vermieter zu sagen - wiseo musst Du die Schäden des Vormieters beheben?

Der rest ist irgendwie unverständliches Zeugs:
Dose Teuer - Dose gekauft - Dose macht nicht klick - Dose macht wohl klick - Dose verliert zeit - Dose gegessen?

Verstehe ich nicht!

Lolinger am 05.07.2004
Genau, weis doch jeder das das "Intellidese Stockente" heißt.

Kuli am 05.07.2004 (® Profil)
Ich frage mich nur, ob die Überschrift so Absicht war, oder ob Du beim Schreiben sturzbesoffen warst?