Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
OT: Zugfahrt mit ... - BND
Die kommt von der... - tout petit...
Jaja, da steht zw... - oIdBoy
"Da war kein... - AddictedTo...
OT: Verkehrsstudi... - Botzenhard...
Routerkonfigurati... - Forenleitu...
Verkäufer au... - Kepler-186...
IT-geeignete B&uu... - Johannes.d...
Lastenaufzüg... - Obba
*tilt* ODER: Wer ... - fosaq

Tüdelüt

Beitrag von dlfa ® (Profil des Users), am 25.01.2004
Durchschnittliches Voting: 6.212


Wo wir gerade von komischen Geräuschen reden...
mIRC macht ja gerne so ein kleines "Pieps", wenn neue Beiträge außerhalb des Chat-Fensters erscheinen.
Deshalb dachte ich auch erst an diese akustische Benachrichtigung, als es in meinem Arbeitszimmer anfing, seltsam, äußerst sporadisch und eindeutig "elektronisch" zu piepsen.
Aber das Ganz-Runter-Scrollen half nichts. Auch das Ausstellen des Piepsens - kein Erfolg. Es piepste weiterhin, in großen Abständen, die aber langsam zusammenschmolzen.
Nach ein, zwei Tagen waren diese Abstände so in etwa vier Minuten lang. Und sie schienen auch eigentlich nicht vom Computer zu kommen, sondern irgendwie eher von hinten rechts. Nur - da war "nichts". Nichts, was piepen konnte, jedenfalls.
Als die Abstände auf ca. 3 Minuten zusammenschrumpften, war ich bereits leicht verzweifelt. Es piepste sogar, wenn mein Arbeitscomputer aus war. Schließlich fuhr ich sogar den Server herunter. Alles, was elektrisch war, wurde ausgeschaltet. Nichts piepste. Ich wartete gefühlte drei Minuten lang - "pieps".
Wo konnte es nur herkommen??? Eindeutig nicht die Computer (obwohl, der Gedanke an Standby-Ströme und ähnliches drängte sich auf...). Ich rief meinen Mann zu Hilfe - natürlich piepste es erst, als er frustriert wieder gegangen war...
Schon fest überzeugt, daß ich wohl nen Tinnitus habe (oder langsam verrückt werde), wollte ich das Problem zu den Akten legen und mich mit den Tatsachen arrangieren.
Dann kam der dritte oder vierte Tag. Ich hatte im Arbeitszimmer meines Mannnes ein wenig zu wühlen -und gerade, als ich durch die Tür ging (unsere Zimmer liegen hintereinander), piepste es. In unglaublicher Lautstärke und direkt über mir.
Ich drehte mich um und erblickte den frisch vor einem Jahr eingebauten Rauchmelder. Die Batterie wurde schwach, und dies meldete er mir mit langsam häufiger (und lauter) werdendem "Plieps".
Nun ja, nächstes Jahr weiß ich Bescheid.

Aber es geht noch weiter: vor einigen Tagen rief mich meine Freundin an. Nach einem langen und befriedigenden Schwätzchen teilte sie mir mit, sie müsse nun Schluß machen, sie und ihr Mann müßten mal das Kinderzimmer ausräumen.
"Ach? Wieso denn das?"
(Denkend: der eine Wickeltisch, das Bettchen und die Kommode - was für eine Arbeit...)
"Es quietscht. Da muß eine Maus oder sowas sein."
"Hm. Warte. So ein kurzes ´Plieps´, irgendwie elektronisch, wie ein Wecker? Aber mit ganz langen Abständen?"
"JA! Genau!"
"Und ihr habt vor ungefähr einem Jahr nen Rauchmelder angebracht?"
Naja, sie haben dann einfach die Batterie gewechselt.

Gruß,
dlfa



Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

Saturnous am 27.01.2004
Kaum zu glauben, aber das selbe Phänomen bei der HP-Hotline
Kunde : "Das Fax piepst immer aller paar Minuten"
Techniker : "Schalten Sie mal aus"
[Auflegen]
[Wieder anrufen]
Kunde : "Piepst immernoch."
Techniker "Ziehen Sie den Stromstecker raus"
[Auflegen]
[Wieder anrufen]
Kunde wird stocksauer : "Piepst immernoch, Sie sind unkompetent usw *mecker* *nerv*"
[Auflegen]
[Wieder anrufen]
Kunde "Entschuldigen Sie bitte ..."



themad am 26.01.2004
@BlackICE:
wenn du genau liest, stößt du auf die worte: "mein mann"
daraus schließen wir messerscharf: als frau darf man ruhig "meine freundin" sagen, obwohl die verheiratet ist. :)

SirBlade am 26.01.2004
hihi nette geschichte

127.0.0.2 am 26.01.2004 (® Profil)
Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit meinem Handy. Nur mit dem Unterschied, dass ich das mit mir herumgetragen habe, und ich so das Piepsen nicht nur in einem Zimmer, sonderen praktisch überall gehört habe...

zaphod am 26.01.2004 (® Profil)
Bekannte von mir haben wegen dem gleichen Mist 2 Tage im Keller geschlafen, weil die Frau Angst vor der Maus/Ratte hatte, die da irgendwo sein musste...

gunnjona am 26.01.2004 (® Profil)
Mir gings letzte Woche so aehnlich, da hat mich ein Geraeusch aufgeweckt. Nachts ist man ja noch etwas orientierungsloser, aber nach ein paar Mal *klack* hatte ich meinen Radiowecker als Geraeuschquelle identifiziert. Eine intensive Untersuchung des Weckers ergab, dass die Decke undicht war und alle paar Minuten ein Tropfen auf den Wecker fiel ;-)

E S am 26.01.2004 (® Profil)
Ich finde das Teil praktisch. Ohne Rauchmelder könnte ich mein Singleleben nicht mehr vorstellen, denn ich habe keine Frau, die mich auf folgende Situationen aufmerksamm macht:

Das Teil zeigt akkustisch an, dass der Toaster mal wieder klemmt, dass der Flammkucken (so ne Art Pizza) ein Loch hat und die Sosse durchs Gitter auf die Unterhitze tropft, ...

Black ICE am 25.01.2004 Wien (® Profil)
hmmmm, deinen Freundin ist mit jemand anderem verheiratet? Du verhilfst ihr sozusagen zum Ehebruch! *g*

Tja, das war wohl ein Freudscher Vertipper :-)

Kex am 25.01.2004 (® Profil)
Ein Bekannter von mir hatte noch das zusätzliche Problem, dass er das Gerät auf einem Schrank liegen hatte, es also nicht so leicht zu sehen war, und in seiner 2-Zimmer-Wohnung gab es vor dem Geräusch kein Entkommen ...

OnkelRobbiBobbi am 25.01.2004 Wiesbaden (® Profil)
Stqnd so ähnlich auch schon bei techtales. Aber ich kann mir das bildlich vorstellen. Ist mir nämlich mit nem Ersatz-Handy, dessen Batterie langsam den Geist aufgab, auch schon passiert.



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen