spritbarometer.at - Hier finden Sie die günstigste Tankstelle
Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
Jaja, da steht zw... - Michi
"Da war kein... - Totmannkno...
IT-geeignete B&uu... - oldBoy
Die kommt von der... - oldBoy
Analog vs. Digita... - Glatzkopf ...
Wanderschuhe - Noch ein B...
"Der Boss&qu... - oldBoy
diese gemeine PDF... - kleiner Wo...
Routerkonfigurati... - oldBoy
diese Hitze - kleiner Wo...

DAP(raktikant)

Beitrag von Stackpointer, am 16.08.2012
Durchschnittliches Voting: 4.521


Vergangenes Jahr hatten wir einen Praktikanten in unserem PC-Laden. Da es sich um einen kleinen Betrieb handelt und wir auch PC-Notdienst beim Kunden zu Hause anbieten, konnte es vorkommen, dass besagter Praktikant mal eine Weile alleine im Laden war. Wir hatten ihm zuvor alles genau erklärt und ihn u.a. auch darauf hingewiesen, Reparaturaufträge sorgfältig auszufüllen.

Statt die Daten einfach am PC, der hinter der Theke steht, einzugeben, hat sich der Praktikant die Dokumentvorlage auf seinen privaten Laptop kopiert und diese jeweils dort ausgefüllt und ausgedruckt - allerdings nur in einfacher Ausfertigung für den Kunden, so dass uns kein Nachweis über diverse Aufträge vorlag. Als wir dies bemerkten und fragten, wo er die ausgefüllten Aufträge gespeichert habe, gab er uns einen (seinen eigenen) USB-Stick.

Wie er überhaupt auf die Idee kommt, Firmendaten auf seinem privaten Laptop verwalten zu dürfen, ist die eine Sache. Wieso man einen USB-Stick mit einem ext2-Dateisystem versieht und diesen dann kommentarlos weitergibt, ist das nächste Rätsel. Sein größtes Geheimnis wird aber bleiben, wieso man für mehrere verschiedene Aufträge exakt den gleichen Dateinamen, nur mit abweichender Groß-/Kleinschreibung verwenden muss. (Bei ext2 geht das leider und wir haben Stunden gebraucht, den Mist umzubenennen und auf unseren Computer zu übertragen.)

Der Praktikant hat sich überigens danach nicht mehr blicken lassen und auch nicht nach dem USB-Stick, der immer noch hier liegt, gefragt.



Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

Infiltrator am 24.08.2012
Mich gabs mal auf dem C64, Stichwort Sticky Gum.

Infiltrant am 23.08.2012
Infiltrant Tango/7A an Basis. Wurde erkannt, der Feind kennt meine Identität. Beginne Entleibung in 3... 2...

AV kasperle am 23.08.2012
Der Praktikant war ein Infiltrant der Konkurrenz.

Achso! Ihr habt ja keine Konkurrenz in Eurer Liga...

FAT32 am 23.08.2012
Immerhin kann ich von jedem gelesen werden. Auch von so Firckelsystemen wie Linux oder BSD.

Erklärbär am 23.08.2012 Monaco Monaco
Ein ext2-Dateisystem hat keine 4 GB Grenze bei Dateien. FAT32 scheitert hingegen an Dateien mit über 4 GB. Typisches Microsoft-Dateisystem.

oidBoy am 20.08.2012
Verstehe. Die in Zwiebelleder gebundene Fassung.

Eisenzahn am 20.08.2012 (® Profil)
Fürs Weinen empfehle ich die Lektüre meines Sparbuchs. Das hat einen ganz traurigen Schluss.

Johannes.der.Echte am 20.08.2012 (® Profil)
Ich empfehle "Deutsch als Fremdsprache". Ist nur die Frage, wer von euch dann weinen wird.

HabKeinPlan98 am 20.08.2012
hey, ich lese total gerne habe grad kpwas ich lesen soll habt ihr vllt ideen ? ich bin 13 ^^ Freu mich auf jede antwort !! kennt ihr auch bücher wo mann weinen muss ? ich würde gerne wieder weinen mir ist zurzeit zum weinen zu mute :/ danke schon am vorraus LG. HabKeinPlan :D

Hanno Holtz am 18.08.2012
Es ist _NORMAL_, wenn es üblicherweise genutzt wird. Der Idiot hat eine unbrauchbare Arbeit geliefert.



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen