Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
"Der Boss&qu... - oldBoy
IT-geeignete B&uu... - oldBoy
"Da war kein... - Der da
Die kommt von der... - kleiner Wo...
Jaja, da steht zw... - kleiner Wo...
Analog vs. Digita... - Kim Jong U...
diese gemeine PDF... - kleiner Wo...
Routerkonfigurati... - oldBoy
diese Hitze - kleiner Wo...
Wanderschuhe - Fassungslo...

Wir reparieren ALLE Computer!

Beitrag von Realizer, am 12.08.2012
Durchschnittliches Voting: 2.393


Eigentlich sollte man meinen, daß Besitzer von Computergeschäften sich zumindest halbwegs mit Computern auskennen. Insbesondere dann, wenn sich das Angebot des Ladens nicht auf den Verkauf beschränkt, sondern auch ausdrücklich Beratung, Reparatur, Wartung, Vor-Ort-Service und "individuelle" Lösungen verspricht. Doch leider beschränken sich die Kenntnisse des Chefs darauf, eine Windows-CD (bzw. DVD) ins Laufwerk zu legen und eine Neuinstallation als Reparatur, Virenentfernung o.ä. zu verkaufen. Und falls das mal nicht hilft, werden einfach irgendwelche Tools ausprobiert und relativ planlos Hardwarekomponenten getauscht, bis es funktioniert.

Vor einer Weile kam ein älterer Herr mit einem betagten iBook G4 in unseren Laden. Bevor ich dazu kam, den Chef zu fragen, ob wir Apple-Computer überhaupt zur Reparatur annehmen (bis dahin hatte ich dort noch keinen gesehen), mischte er sich schon in das Gespräch zwischen dem Kunden und mir ein und tönte damit, daß wir "alle" Computer reparieren können. Immerhin schien sowohl der Kunde als auch der Chef zufrieden, daß sie einen Gesprächspartner gefunden hatten, mit dem sie jeweils ihre Lebensgeschichte austauschen konnten.

Bei den anschließenden "Reparaturversuchen" versuchte der Chef vergeblich, seine "tolle" Diagnose-CD auf dem iBook zu starten und redete davon, daß es sich wohl um ein Hardwareproblem handeln müsse. (Ich arbeite nur im Verkauf auf 400 Euro-Basis, daher mische ich mich da nicht ein.) Schließlich betrat der Sohn des Chefs den Laden - mit mehr Ahnung als der Vater, aber leider mit unmöglichem Verhalten. Man glaubt gar nicht, daß es Vater und Sohn sind. Ersterer kann stundenlang über Gott und die Welt quatschen, ist immer freundlich und versucht alles geduldig zu erklären (auch wenn es nicht immer ganz richtig ist), während letzterer sich meist auf das absolute Minimum an Kommunikation beschränkt und allenfalls meckert, wie doof doch alle sind. Als der Sohn seinen Vater vor dem iBook sitzen sah, entstand folgender Dialog ("Guten Tag" oder "Hallo" hält er für überflüssig):

Sohn: "Ist das ein PowerPC?"
Chef: "Nee, ein Apple!"
Sohn: "Welcher Prozessor!?"
Chef: "Weiß ich nicht, hier steht nichts drauf."
Sohn: "Doch, G4!"
Chef: "Das ist nur die Modellreihe."
Sohn: "Alle G4 sind PowerPCs."
Chef: "Nein, das ist kein PC, das ist ein iBook von Apple."
Sohn: "Vergiß es!"



Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

oidBoy am 14.08.2012
Da lach ich doch über! Ich nutze das Wii-Betriebssystem in meinem Auto. Gesteuert wird mit Wii-Move oder wie der Pinöckel da heisst. Kommt mir sehr entgegen, da ich aus Prinzip nur stark betrunken fahre.

Win8 am 14.08.2012
@Goth: Herzlichen Glückwunsch, der Post war ja sogar fast lustig. :)

Du hast natürlich Recht, die Betriebssysteme aus dem Hause Nintendo sind einfach immer noch die besten. Ich betreibe alle meine Systeme damit, sogar die XBOX!

Rumfuchtel am 13.08.2012
 

oidBoy am 13.08.2012
Ne, Maggie braucht man bei Zelda. Obwohl, auch von Nintendo...

Goth am 13.08.2012 (® Profil)
Win8 glaubt also, auf der Wii laufe kein Betriebssytem? Wie läuft die dann, mit Magie?

Win8 am 13.08.2012
Das mit dem Rumfuchteln, das war die Wii. Aber die ist von Nintendo und die stellen keine Betriebssysteme her, schon gar kein Windows.

Eisenzahn am 13.08.2012 (® Profil)
"Ich hoffe, du verwendest inzwischen das gute Windows."

Nein, ich kann mich auch nur auf das Windows beschränken, welches es gibt. Wenn ich denn schon damit herumfuchteln muss.

General Klein am 13.08.2012
AAAAAaachtung!

Wenn das hier so weiter geht berufe ich mich auf Art 87a IV GG und fordere 1-2-3 einen Luftschlag an! Wär nicht das erste mal, Herrschaften! Ich sehe hier nämlich Gefahr für den Bestand der freiheitlich demokratischen Grundordnung im Verzug. Haben wir uns verstanden?

Oskar Runzelhund am 13.08.2012
"„daß“" gibt es nur einmal.

Wie schon beschrieben sind die Anführungszeichen unten nur erlaubt, wenn man direkte Rede hat. Hattest du? Nein!

PowerUser am 13.08.2012 (® Profil)
@Eisenzahn

> Noch den komischen PowerUser dazu

Es freut mich, dass du meinen Humor zu schätzen weißt.

PS: Ich hoffe, du verwendest inzwischen das gute Windows.



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen