Bereits 10766 Beiträge!


Neue Beiträge
Meta-Eigen-DAU: Eigen-DAU...
25.04.2014 - Anonymous
Fernsehen vs. Realitä...
25.04.2014 - Anonymous
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden

Neue Kommentare
Linux vs. Windows - Ha.Maulwur...
OT: Zugfahrt mit ... - Vic Gundot...
Meta-Eigen-DAU: E... - PowerUser
Fernsehen vs. Rea... - EILMELDUNG
Das Mikrowellenme... - oldBoy
Jaja, da steht zw... - o|dBoy-Fan
Analog vs. Digita... - Zweieinhal...
Die kommt von der... - Franzoesis...
Lieber Kollege... - Forenleitu...
OT: falsches Kenn... - Foren-Lebe...

Raubkopien im wahrsten Sinne!

Beitrag von Thinkpad ® (Profil des Users), am 10.08.2012
Durchschnittliches Voting: 8.105


Hallo liebe Daujones-Leser!

Endlich hat es die Sonne mal wieder durch die Wolken zu mir in den Laden geschafft und schon passiert mir was schreckliches, dass einem die Haare zu Berge stehen. Eine Person sollte nach dieser Geschichte den Job verlieren. Und nur ein paar ordentliche Espressos vermögen mein Seelenleid zu lindern. Für alle, die es wissen möchten, der Vorfall ereignete sich gestern-


Nun zum Beitrag:


Ich stehe gerade wieder in meinem Laden und entferne ein paar BKA-Trojaner, als ein Kunde den Laden betritt. Seine Haare sind nach hinten gegelt und scheinen ein Bad in Pflanzenöl genommen zu haben. Den penetranten Geruch von billigem, nennen wir es mal großzügig, Parfum steigt mir bereits in die Nase.

(Kunde = K, Meine Wenigkeit = T)

T: Guten Tag, wie darf ich ihnen weiterhelfen?

K: Hallo mein Freund, ich brauche deine Hilfe.
(Er grinst schelmisch und duzt mich. Oh, wie sehr ich es hasse, von wild fremden gedutz und "mein Freund" genannt zu werden!)

T: Welches Problem haben sie denn?

K: Hör zu mein Freund. Auf meinem Notebook war ein Virus oder Trojaner und ich wollte Windows 7 neuinstallieren, habe aber keine DVD. Kannst du mir das nicht für nen günstigen Kurs machen?
(Währenddessen holt er sein Sony Vaio Notebook raus und stellt es mir auf den Tisch)

T: Eine komplette Windows-Installation kostet 50 Euro.
(Ich drehe sein Sony Vaoi auf den Kopf, um nach der Lizenz zu sehen, aber ich finde keine)

K: 50 Euro ist echt viel. Komm mir ein bisschen entgegen mein Freund.

T: Nein, tut mir leid. Ich sehe gerade, dass sie keine Windowslizenz unter diesem Notebook haben. Haben sie diese eventuell noch im Originalkarton rumliegen?

K: Gib mir einfach eine neue Lizenz, dass sollte in den 50 Euro ja locker drin sein, mein Freund!
(Sein feistes Grinsen etabliert sich bereits schon als schlechte Adaption von Batmans Gegenspieler, dem Joker)

T: Nein, tut mir leid. Es kostet 50 Euro und sie benötigen definitiv noch eine Lizenz, sonst macht das Installieren schon vorab keinen Sinn.

K: Ich besorge die Lizenz schon. Sagen wir 30 Euro und du darsft losinstallieren mein Freund!
(Ich "darf" installieren! Das klingt doch mal höflich *Achtung Ironie*)

T: Nein, 50 Euro sind der Preis. Nicht mehr und auch nicht weniger.

K: Ja, dann mach das mal fertig und ich komme den morgen abholen
(Ein Wunder! Sein Grinsen ist weg! Und "Mein Freund" nennt er mich auch nicht mehr. Er bekommt einen Reparaturschein von mir und wir einigen uns auf eine Windows 7 Home Premium 64 Bit Installation, weil er dafür angeblich eine Lizenz habe)


Der morgige Tag.


Unsere Grinsebacke betritt wieder das Geschäft. Gegelte, oder auch einfach nur fettige, Haare und ein Grinsen bis über beide Ohren.

T: Guten Tag. Das Notebook ist fertig, es fehlt nur noch eine Lizenz.

K: Ja super mein Freund! Hier ist die Lizenz!
(So! Jetzt kommt einer der Gründe, warum diese Situation einen Daujones-Beitrag wert ist. Der Kunde legt mir ein FOTO! von einer Lizenz auf den Tisch, welche eindeutig von einem Ausstellungsgerät bei Saturn abfotografiert wurde!)

T: Das ist nicht ihr ernst?! Diese Lizenz ist gestohlen!

K: Ach quatsch! Das ist schon in Ordnung mein Freund! Mein Kollege bei Saturn hat mir die besorgt und ich hab ihm auch 25 Euro für die Lizenz bezahlt! Also alles legal mein Freund!
(Alles klar! Sein Kollege, der beim Saturn arbeitet, verkauft Lizenzfotos für 25 Euro!)

T: Ich werde diese Lizenz nicht eingeben! Die ist eindeutig gestohlen! Das können sie gerne selber machen.
(Der Kunde bezahlt die Windows-Installation und verlässt zufrieden grinsend meinen Laden und ich mache im direkten Anschluss erstmal meine Mittagspause)

Ich habe mir die "Fotolizenz" sehr gut gemerkt und laufe zum nahegelegenden Saturn vorbei und finde tatsächlich das Asus-Notebook von dem die Lizenz wohl abfotografiert wurde. Da es kurz nach 12 Uhr ist, ist der Saturn recht leer. Während ich das "Tat-Notebook" umdrehe, kommt der, zur Abteilung gehörende, Saturn-Mitarbeiter auf mich zu.


(Saturnmitarbeiter = S, Meine Wenigkeit = T)

S: Hallo, was machen sie da?

T: Oh, entschuldigen sie, ich wollte nur mal schauen, ob unter dem Notebook auch eine Lizenz zu finden ist, weil...

S: Sie brauchen eine Windows Lizenz? Kein Problem. Ich kann ihnen diese hier geben und sie brauchen sich keine Sorgen machen, dass die Lizenz ungültig wird, da dieses Notebook ja ein Ausstellungstück ist. Die werden nie verkauft. Für 40 Euro kann ich ihnen die Lizenz geben.
(Ich war erstmal sprachlos! Viel schockierender fand ich es, dass die Grinsebacke nicht gelogen hatte! So sehr ich ihn auch als zwielichtigen Typen eingeschätzt hatte, der Typ vor mir übertraf ihn in allen Belangen und meine Gedanken fanden den passenden Namen für diesen Knilch: Ferengi!)

T: Nein danke. Ich habe keine Interesse an Raubkopien.

S: Was für Raubkopien! Ich will dir nur ein bisschen Geld sparen, was ist daran schon falsch?

T: Nein danke.

Ohne weitere Worte ging ich raus. Als ich wieder in meinem Laden stand, dachte ich darüber nach, diesen Typen beim Vorgesetzten zu melden, aber ich habe keine Lust dazu. Ich frage mich auch, ob der Saturn-Ferengi unserer Grinsbacke ebenfalls 40 Euro abnehmen wollte und dieser dann anfing zu feilschen...


Ich brauch erstmal einen Espresso!



Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

Wedding-Komanche am 16.08.2012
Herr Komissar, ick hab damit nüscht zu tun. Ick bin hier nur zufällich vorbei jekommen, wa. Und dit mit dem Flitzebogen kann ick ooch erklärn. Ditt is der von meinem Schwippschwager, wa?

Little Big Horn Police am 15.08.2012
Juden Tach, die Herren. Dürft ick ma frachen, watt der Krawall hier soll? Zeichense mir doch ma die Papiere, wenn ick so unverschämt frachen darf, ja? Und watt sollen dett Rumjeknalle und Pfeile rumgeschiesse, is schon widda 1. Mai odda watt?

Apache am 15.08.2012
Lass mir ma überlegen, wa? Zu der Zeit hab ick bei Häuptling Angry Sheep auffe Bude jewohnt, wa? Wo war denn dit? Ecke Potsdamer? Ick kann es dir nicht mehr sachen, wa.

Vergleich am 15.08.2012
Und ooch keene Apachen odda watt? Tschuldige bitte, dass ick mir nich die Zeit genommen habe, de Apachen zu frachen, wo so denn nun wohnen tun, wa?

Eisenzahn am 15.08.2012 (® Profil)
Zu jener Zeit gab es noch kein "Neukölln".

Frag nen alten Rixdorfer.

Vergleich am 15.08.2012
Dett is von die Indianers am Little Big Horn. Da hab ick mir nen Pfeil ins Knie gefangen. Besten Dank, aber auch, Lt. General Custer, du Pfeife. Ick hab ja jesacht "Kieck ma, die Apachen komm' schon wiedda von Neukölln raus, wa".

MensaDAU am 15.08.2012
Also hier haben wir 3 Mensen am Hauptcampus, die alle täglich unterschiedliche Gerichte (man kann in jeder Mensa zwischen 3 und 5 unterschiedlichen Gerichten wählen). Ihr Vergleich hinkt also!

Josef Schlarmann am 15.08.2012
Es gibt keinerlei grundsätzliche Debatte mehr, weil alles in Frau Merkels CDU als alternativlos angeboten wird. Das ist wie in der Mensa, die täglich nur ein Gericht anbietet. Wem das nicht schmeckt, der bleibt draußen.

LarryBrent am 15.08.2012
Es scheint doch noch mehr vernünftig denkende Menschen in diesem Lande zu geben.

Das Merkel am 15.08.2012
Hach Kinder, war der Urlaub toll.

Aber jetzt geht es weiter, und ich nehme Anregungen gern entgegen.

Da werde ich dem Asiaten und dem Rollstuhlfahrer mal das neue Programm vorschlagen:

"Spare in der Not, dann passt du in die Zeit."



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen