party-einladung.com - Partyorganisation leicht gemacht.
Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
"Der Boss&qu... - oldBoy
IT-geeignete B&uu... - oldBoy
"Da war kein... - Der da
Die kommt von der... - kleiner Wo...
Jaja, da steht zw... - kleiner Wo...
Analog vs. Digita... - Kim Jong U...
diese gemeine PDF... - kleiner Wo...
Routerkonfigurati... - oldBoy
diese Hitze - kleiner Wo...
Wanderschuhe - Fassungslo...

Dreiste Verwandte

Beitrag von DauDau, am 06.08.2012
Durchschnittliches Voting: 5.676


Hallo liebe Daujones-Leser!

Wenn ich daran denke, zittere ich immernoch vor Wut und kann es kaum erwarten, euch davon zu berichten.


Fast jede Verwandtschaft hat eine Person, die man im allgemeinen als "Schwarzes Schaf" bezeichnen darf. Das sind meist Personen, die durch ihr Handeln oder ihre Persönlichkeit sehr häufig negativ auffallen.
Das folgende Exemplar eines Menschen darf gut und gerne als "Schwärzestes Schaf" betitelt werden.

Ich habe eine große Verwandtschaft. Durch meine Eheschließung mit meinem Frauchen wuchs diese Zahl von Personen ins Unfassbare. In den ersten Monaten nach unserer Trauung, versuchte ich meiner "neuen Verwandtschaft" zu gefallen. Ich kannte alle bereits zwei Jahre vor der Hochzeit, aber man möchte sich dennoch als guter Schwiegersohn etablieren. Und so kam es, dass ich meinem gerade erst elf gewordenen Schwager einen Laptop schenkte. Er bekam mein sehr gepflegtes HP Elitebook mit i5-540M Prozessor, 8 GB RAM, 320 GB Festplatte, DVD Brenner, nVidia Quadro NVS 3100M Grafik (512 MB) und 14 Zoll LED Display. Ich gebe zu, dass dieses Geschenk dekadent erscheint, aber er schreibt gute Noten und hört gerne Johnny Cash. Ich musste ihm also etwas gutes tun. Mit diesem Geschenk war ich natürlich der beste "große Schwager", den man sich in den Augen eines elfjährigen vorstellen kann. Der Rest des Geburtstages war sehr schön und ich sagte meinen Schwiegereltern noch, dass ich "in allen Fällen von Computerproblemen" gerufen werden kann.


Zeitsprung.


Meine Frau und ich besuchten meine Schwiegereltern und beim Blick in das Zimmer meines kleinen Schwagers schaute ich etwas verwirrt auf einen Schreibtisch mit einem, sehr gebraucht aussehendem, HP 635. Auf meine Frage, wo denn das Elitebook sei, bekam ich die Antwort, dass mein älterer Schwager "ein paar technische Fehler festgestellt" hat und aufopferungsvoll sein Notebook zur Verfügung gestellt und sich dem "sehr schlechten Laptop von minderer Qualität" (sein Wortlaut!) angenommen habe. Meine Schwiegereltern sind leider etwas blind gegenüber ihres ältesten Sohnes. Er war leider das schwarze Schaf der Familie, hatte bereits vier Autounfälle, wurde bereits mit Alkohol am Steuer erwischt und konnte nicht mal ein vernünftiges Gespräch führen, ohne die Worte "Jo" oder "Ey".


Ich fuhr zu ihm und stellte ihn zur Rede.

DauDau = D, Mein älterer Schwager = S

D: Wo ist das Elitebook?
S: Jo, ja das ey, das hatte voll die Macken und so, hat Fehler gemacht.
D: Komm mir nicht so. Wo ist das Notebook?!
S: Ja das habe ich nicht. Das war ja so halt nicht gut, weil das ja so Macken gemacht hat.
D: Hast du es verkauft? An wen?
S: Ist doch nicht so schlimm, ich hab ja mein Notebook dem Kleinen gegeben. Das war doch voll fair von mir.
D: Du sagst mir jetzt, was du mit dem Elitebook gemacht hast oder wir haben ein ernsthaftes Problem.
S: Man ey, nerv doch nicht so ab. Das war halt nicht mehr gut. Da hab ich das hier zum An und Verkauf gebracht.
D: Zieh dir Schuhe an! Wir fahren da jetzt hin!
S: Ey, ich hab da keine Zeit, weil ich noch so Termine habe
D: Red keinen Mist! Mach jetzt hinne oder ich rufe deine Eltern an und erkläre denen, dass du das Geschenk deines kleinen Bruders verkauft hast!


Es wirkte und wir fuhren zum An und Verkauf. Es stellte sich heraus, dass er das Elitebook verkauft hatte, um damit seine Rückstände bei seiner Autoversicherung zu bezahlen. Ich erzählte natürlich alles meinen Schwiegereltern, damit diese "für die Zukunft gewarnt" worden waren. Er konnte sich von meinem Schwiegervater einiges anhören und ich glaube, an diesem Tag wurde jedem klar, wer das schwarze Schaf der Familie war.


Auf Famlientreffen geht mir mein älterer Schwager seitdem aus dem Weg und vermeidet Augenkontakt... besser ist das für ihn.



Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

DauVerstecker am 08.08.2012
Hähähähä. Meine Erfolgsprämie ist mir sicher. Hähähä.

DauFinder am 08.08.2012
Ich habe versagt. Ich habe gesucht und gesucht, aber keinen DAU gefunden. "DAU" steht doch immer noch für "Dümmster anzunehmender User" und nicht für "Dreistester anzunehmender Unhold", oder?

DauDau am 07.08.2012
eigentlich war es ein Mediamarkt-Restposten, den ich mit Aufklebern verschönert hatte.
Wirkt ja auch besser als "Mähdion".

Brüderchen hatte dem Beschenkten halt ein altes, aber funktionierendes Gerät hingestellt, worauf ich suer reagiert habe

Happy Tom am 07.08.2012
In was für einer Welt leben wir, in der Männer mit langem schwarzen Haar und langen schwarzen Bärten keine 45-cm-Dolche mehr in Flugzeuge mitnehmen können?

bierwolf am 06.08.2012 (® Profil)
Kein Dau!

Yussuf am 06.08.2012
Wie Herr K schon sagt :

Der "Stammbaum" ....

... aber die alte fickt halt gut und bläst
noch besser ;)

Bayernfrank am 06.08.2012 Franken Mittelfranken
Tja, ich kann dich gut verstehen. So einen Schwager habe ich auch. Die Familie so ist echt super, aber er... glaubt oft, das er mich für doof verkaufen kann. Wenn er was erzählt, teile ich das ganze erstmal durch 3, ziehe die Hälfte ab und dann ziehe ich noch die Wurzel...und dann fange ich langsam an es zu glauben...
Allerdings hat er auch ein Alkiproblem. Aber es ist halt Verwandschaft...zwar angeheiratet, aber solange er mich in Ruhe läßt...

Der K am 06.08.2012
Apfel, Baum, Stamm und Schwerkraft.

Gratuliere zur Brautwahl.

Goth am 06.08.2012 (® Profil)
*Nonpareille zustimm*

Dho lässt sich sicher auch immer alles klauen und sagt kein Wort.

Aber was soll die Geschichte hier? Gibt keinen DAU und lustig ist sie auch nicht.

echter oldBoy am 06.08.2012
"Dho" (thail.) - älterer Schwager.



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen