party-einladung.com - Partyorganisation leicht gemacht.
Bereits 10763 Beiträge!


Neue Beiträge
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3
OT: Radarkontrollen-Dau
10.04.2014 - ramboraser

Neue Kommentare
Routerkonfigurati... - tux.
diese Hitze - kleiner Wo...
IT-geeignete B&uu... - Markler
Analog vs. Digita... - hugo
Wanderschuhe - Fassungslo...
Verwählt? - Johannes.d...
Zeitreise dank Ab... - Kursleiter
Vom Regen in die ... - James May
Das letzte Tröpfc... - Slowpoke
Dämonen Cont... - Ziemlich K...

Der "private" Firmen-PC

Beitrag von hpBach, am 19.06.2012
Durchschnittliches Voting: 6.16


Der Junior-Chef ist mein direkter Arbeitgeber und Gehaltszahler, hat aber mir dem Tagesgeschäft nicht viel zu tun. Daher sehe ich den auch nur zwei bis drei Mal pro Monat. Meistens dann, wenn er direkt von mir was braucht.
So wie letztens, als er sich einen PC für zuhause anschaffen will, weil ihm das Arbeiten am Firmen-Laptop zeitweise zu umständlich ist. Er richtet also ein kleines Home-Office ein und beauftragt mich mit der Anschaffung der Gerätschaften (PC, Drucker, Internet und "großer Bildschirm".)
Hin und wieder muss ich dann zu ihm nach Hause, wenns irgendwo zwickt. Stört mich aber nicht, da ich das während der Arbeitszeit mache und auch noch Trinkgeld dafür bekomme.

Halbes Jahr ist seit der Anschaffung vergangen, und in der Zwischenzeit bin ich eben schon etliche Male wegen diverser Lapalien hingefahren.

Der gestrige Tag hat aber alles getoppt.
Er kann keine Videos mehr anschauen, der Player gibt nichts wider. Er muss aber ganz dringend irgendwelche Montagevideos oder Produktvideos anschauen, und ich soll gleich vorbeikommen.

Dort angekommen, beginnt meine Routine.
Besagtes Video im Media Player geöffnet, da tut sich nichts.
Im Hintergrund lad ich schon den VLC Player (könnte ja sein dass es mit dem funktioniert) sowie den aktuellsten Grafikkarten-Treiber herunter (das erschien im ersten Moment die logische Fehlerquelle zu sein).

Probieren wir mal ein Youtube-Video!
[Ernst gemeinter Tipp an alle, die mal in die Lage kommen könnten, dass ein anderer zum Computer muss: Solche Seiten wie Youtube, Google, etc. gehören als Lesezeichen in die Lesezeichen-Symbolleiste, damit jeder das sofort findet! Wenn deine eigene Website als Beispiel "www.miracle.com" lautet, dann gehört die ebenfalls per Lesezeichen dort hin!!]
Weil wenn ich jetzt bis zum www.yo komme, dann lese ich hier mehr als 5 Vorschläge die auf youporn gehen und statt "www.miracle.com" schlägt man mir www.miamatures.com vor ...
Hab ich dich, Junior-Chef, du surfst hier Pornos im Home-Office! Nichts verwerfliches, aber mach das bitte geschickter.

Youtube spielt jedenfalls auch keine Videos ab.
Also gehts daran, den bereits heruntergeladenen Treiber der Grafikkarte zu installieren.
Eine Zip-Datei ist das. Man wird gefragt, wohin ich extrahieren will. Ohne großartig nachzudenken geb ich C:\Temp ein.
Öffne diesen Ordner ... aha, da ist schon Inhalt drin! ;-)
Es wurden natürlich die einzelnen Dateien dorthin extrahiert, und die sind nun in diesem C:\Temp Ordner drinnen ... neben geschätzten 400 bereits vohandenen Datein mit der Endung .mpg oder .avi, so dass man sie kaum anfinden kann.
Wenigstens ist er so gescheit (auch wenn ich ihm unterstelle, dass es zufällig ist), den Ordner in "Details" anzuzeigen und nicht in "Symbole", weil sonst hätte ich jetzt schon die Miniaturansichten seiner Porno-Sammlung gesehen.
So konnte ich noch diskreterweise schnell den Explorer schließen und so tun, als hätte ich mich bloß verklickt.
[Tipp 2: C:\Temp darf nicht der Porno-Ordner sein!]

Extrahiere nochmal auf C:\ZZZ
GraKa-Treiber wird neu installiert, ohne aber das Problem damit zu lösen.

Ich installiere also den VLC Media Player, vielleicht funktionierts dann.
Während der Junior-Chef kurz weggeht, nutze ich mal die Zeit um einen Blick auf den freien Festspeicherplatz zu werfen und such im Hintergrund nach *.wmv und *.avi etc. ...
Respekt, Herr Junior-Chef! PC ist keine 6 Monate alt, die 1-Terrabyte-Festplatte beinahe ausgeschöpft. Knapp 600 GB Pornos, und das ist nur das, was ich schnell mal in 3 Minuten gefunden habe. Da komm ich doch glatt mal mit der Externen vorbei ;-)

Das Problem ist jedenfalls gefunden: Man hat sich beim Surfen irgendeinen Blödsinn installiert, der die Video-Codecs durcheinandergebracht hat, mit ein wenig Spielerei hab ich das wieder in Ordnung bringen können.

Abschließend der Dau: "Gut, dass du das lösen konntest. Der PC war ja so teuer und ist ja noch in Garantie, ich wollte ihn schon einschicken!" meinte mein Junior Chef.
Na zum Glück hast du das nicht getan!

Oder schade eingentlich, denn sonst gäbs hier noch einen zweiten Beitrag mit diesem Thema, der lautet: "Heute hat ein angepisster Dau seinen PC eingeschickt, und die Festplatte war voll mit Pornos und Viren!"




Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

Pit Pammel am 05.07.2012
Same here!

Manni Musch am 05.07.2012
Sagt mal, Jungs, ist der Vogel vielleicht ein Stalker oder Spammer. Bei MIR war der auch! Mit der gleichen Nummer!

Vic Vag am 05.07.2012
Bei mir das gleiche Problem. Nach dem Shooting hat mir der Trottel alle Aufnahmen gelöscht. Allerdings hat der "Computer-Experte" die Daten nicht wirklich gelöscht, sondern nur in den Mülleimer verschoben. Und mir dann einen vorgefaselt, wie schnell der Laptop jetzt sei, er habe noch extra seine Windows-Optimizier-CD drüberlaufen lassen, ein Geheimtipp aus der HackOrszene... Seitdem kommt er fast täglich und fragt ob er wieder "Tunen" soll. Ich sag dannn einfach "Ne, läuft alles super!".

Tom Titte am 05.07.2012
Neulich war mein Laptop saulahm! Da ich auf der Kiste noch unseren neuen Streifen schneiden musste - ich bin Regisseur für erotische Filme - wars natürlich eilig. Als der Rechner von dem Computerfuzzie zurück kam, war der komplette Film weg! Gelöscht! Hat der Fuzzie gelöscht und fragt noch so saudumm, was denn an Pornos so wichtig wäre! So ein DAU!

Jessel Alwesin am 05.07.2012
So einen ähnlichen Fall hatte ich mal. Das war ein Firmenlaptop. Kiste saulahm, ich soll sie wieder flott machen, aber flott bittschön. Ich hab dann alles, was nach Pornos ausgesehen hat, gelöscht. Am Nachmittag hab ich nen Anruf bekommen, was mir einfiele, die wichtigen Daten zu löschen. Da hab ich dann gefragt, ob er Pornos für wichtig hält oder mich für dumm und schon war Ruhe. Ein paarmal hab ich ihn noch gefragt, ob ich mal wieder nach dem Laptop sehen sollte, aber es war fortan immer alles ok.

OHHH NAIIN am 05.07.2012 asdf asdf
OOOHHHHHH NAAAAIIIIN pr0nos AHHHHHHH WIE SCHRECKERLICH AHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!

langweilige Geschichte am 02.07.2012
Es begab sich zur Zeit des Königs Harald III, Sohn von Harald II, der widerum war Sohn von Harald I ...

Private Browsing am 02.07.2012
Also ich find den Herrn SmR sehr sympathisch. Seine Argumentation scheint mir auch schlüssig! Wo gebe ich die Bewertung von Kommentaren ab?

Bookmarks am 02.07.2012
Aber mir scheint, mit mir hat der werte Herr ein Problem? Kann er haben, der feine Herr!

Pornos am 02.07.2012
Da habters gehört! Über mir uffregen bringt jarnischt! Bin ja eh da! Und macht, watt ich will, wa?



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen