party-einladung.com - Partyorganisation leicht gemacht.
Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
OT: Zugfahrt mit ... - Was viele ...
*tilt* ODER: Wer ... - fosaq
Jaja, da steht zw... - Richard El...
IT-geeignete B&uu... - Johannes.d...
Dämonen Cont... - Eisenzahn
"Da war kein... - Totmannkno...
Die kommt von der... - oldBoy
Analog vs. Digita... - Glatzkopf ...
Wanderschuhe - Noch ein B...
"Der Boss&qu... - oldBoy

Telekom zieht es gnadenlos durch

Beitrag von Rico Heitzmann, am 13.06.2012
Durchschnittliches Voting: 3.086


Begonnen hat alles vor ca. zwei Jahr. Damals war ich noch bei Alice-DSL (Hansenet). Da aber bei denen die Qualität der Leitungen (generell die Kupferleitungen) sehr schlecht war, habe ich mich bei der Telekom über Glasfaser informiert und siehe da, ich kann ganze 50.000er Leitung mieten. Ich habe mich schon Dumm und Dämlich gefreut.
Nun ging es ans Verhandeln mit Alice-DSL. Leider waren die von meinem Wechsel wegen der qualitativ echt besch*****en Leitung nicht überzeugt und lehnten auf Anfrage einer Kundenübernahme seitens der Telekom herzlich ab mit der Ergänzung, dass mein Vertrag noch bis XXX läuft und danach eine Übernahme des Kunden möglich sei.
Nagut für mich war die Sache also erledigt. Keinen Anbieterwechsel, kein V-DSL und somit kein Telekomkunde. Nachdem ich dann irgendwann umgezogen bin und satte 100.000kbit bei Kabel Deutschland hatte war mir sowieso alles egal.
Nun stand aber der nächste Umzug an und da musste ich dann wieder wechseln. Durch die 2 Umzüge und die verstrichene Zeit war der Weiterleitungsauftrag für Post der ersten Wohnung natürlich schon abgelaufen.
Irgendwann schaue ich dann also nicht Böses ahnend auf meinen Kontoauszug und sehe eine Abbuchung über ca. 6€ von der Telekom. Hm naja erst mal anrufen.
Die nette Dame erzählte mir dann ich hätte ein V-DSL-Paket. Da eine Gutschrift auf meinem Konto war und diese jetzt verbraucht ist, wurde das von meinem Konto abgezogen. Nun würde mich mal interessieren wie die mir die Unterlagen zukommen haben lassen. Darauf meinte sie, dass es ja alles zurückgekommen sei und weder Briefpost noch Paketpost zugestellt werden konnte.
Auf meine Frage wie ich denn ohne Zugangsdaten und Hardware den Anschluss nutzen könnte wurde sie stutzig. Nagut nun will sie sich darum kümmern. Hinterlassen habe ich meine neue Anschrift und Handynummer (diese hatten sie aber von Anfang an und hätten ja einfach mal anrufen können) um für Rückfragen bereit zu stehen.
Die Lastschrift der Telekom habe ich natürlich storniert. Nun werden mir immer wieder irgendwelche Beträge abgebucht die mittlerweile, sobald sie von der Telekom kommen, automatisch storniert werden.
Warum meldet ihr euch nicht wenn ihr Fragen habt….
NEIN IHR BEKOMMT KEIN GELD VON MIR




Wie gut hat Dir dieser Beitrag gefallen:




Kommentare


Eigenen Kommentar verfassen!

(Bei beleidigenden / besonders dämlichen Kommentaren, bitte mich verständigen, damit ich sie löschen kann ... Ich kann leider nicht ALLE Kommentare lesen ... DANKE!)

Johannes.der.Echte am 13.06.2012 (® Profil)
Das solltest du aber entfernen, bevor du ausziehst.

Fips Asmussen am 13.06.2012
Bruhahaha! Vergäll! Bruahahaha! Der kommt auf meine neue Scheibe. Bruahahahaha

Eisenzahn am 13.06.2012 (® Profil)
Hach, immer diese Rechtschreibschwachen.

Es heißt korrekt:

Vergällt's Gott.

Mutter Theresa am 13.06.2012
Vergelt's Gott, junger Mann.

Eisenzahn am 13.06.2012 (® Profil)
"aus tausend Löchern blutend "

@Mutter Theresa

Das sind mal eben tausend mehr als bei dir.

Carmina Burana am 13.06.2012
Warum klatschen denn die Scheißkerle nicht?!

Ghandi am 13.06.2012
Als erstes hau ich diesem EK 88-II eins in die Schnauze! Dummschwätzer kann ich garnicht ab, bei Shiva und Ranga Jogishwar!

Mutter Theresa am 13.06.2012
*rattatatat* *Braatatatat* Huch! Das war ja das Losmach-Knöpfchen. Bin ich erschrocken. Aber dafür ist jetzt die Flinte schön leer. *peng* Nanu, doch nicht ganz, scheint mir! *Brattatattatattt* Nanu, klopft da wer? Und wieso liegen Sie da aus tausend Löchern blutend auf dem *peng* Boden? *Rattatatt* *peng* Es scheint ein Gewitter im Anzug, es donnert schon. *peng*

EK 88-II am 13.06.2012
Die hast du nach 1988 gegen eine AKS-74 getauscht, die es nur bei uns Pionieren gab.

Angeblich passte die AKS besser unter den Rock.

Mutter Theresa am 13.06.2012
Weiss einer der Herren, wo ich meine AK-74 hingelegt habe? Ich bin schon etwas vergesslich.



*SNIP* das sind die 10 neuesten Kommentare *SNIP*

ALLE Kommentare lesen oder Eigenen Kommentar verfassen