party-einladung.com - Partyorganisation leicht gemacht.
Bereits 10764 Beiträge!


Neue Beiträge
"Da war keiner"...
19.04.2014 - Dachschaden
Routerkonfiguration per T...
17.04.2014 - IT-Kraut
Analog vs. Digital
16.04.2014 - Karin
IT-geeignete Büror&a...
16.04.2014 - Amis
Dämonen Controller
14.04.2014 - shaolin
diese gemeine PDF ...
14.04.2014 - Karin
Zeitreise dank Abwesenhei...
14.04.2014 - Der Reisende
Am falschen Ende gespart ...
12.04.2014 - Dachschaden
Jaja, da steht zwar Garan...
11.04.2014 - Dachschaden
Wie man den Job NICHT bek...
10.04.2014 - Dr4ch3

Neue Kommentare
Das Mikrowellenme... - EisenzahnF...
OT: Zugfahrt mit ... - Johannes.d...
Die kommt von der... - Franzoesis...
Jaja, da steht zw... - o|dBoy
Lieber Kollege... - Forenleitu...
OT: falsches Kenn... - Foren-Lebe...
Analog vs. Digita... - Mehrtuerer
Hochzeit - isjairre!!...
Konnektivitä... - Dwargh
Lastenaufzüg... - Daufinder

Alle Kommentare zum Beitrag "Was man mit Reply sonst noch machen kann, Teil 2"



Zurück zum Beitrag oder Eigenen Kommentar verfassen

sanderstrack am 29.10.2004 (® Profil)
@Buffer_Wechrun:
Bleib stehn! *hinterherhechel*

vanita am 29.10.2004 Köln (® Profil)
@Buffer_Overrun:
"Menschen machen Fehler." - Darauf können wir uns einigen. ;-)

Buffer_Overrun am 29.10.2004 Zürich Schweiz (® Profil)
@vanita
Da hast Du natürlich Recht. Aber wie gesagt, Menschen machen Fehler. Und dies wäre eben einer davon.
Das wollte ich eigentlich damit ausdrücken.

@sanderstrack
... ähh... ich muss weg (und zwar sehr, sehr weit)... :-)

vanita am 29.10.2004 Köln (® Profil)
@Buffer_Overrun:
Man sollte wohl generell kurz denken, bevor man mailt. Und wenn dazu die Zeit fehlt, verschiebt man das Weiterleiten eben auf ein andermal, oder?
(Das ist nicht persönlich gegen irgendwen gerichtet.)

sanderstrack am 29.10.2004 (® Profil)
@Buffer_Overrun:
Hey, du bist ja gar nicht krank. Dann hätt ich jetzt gerne meine 5 Millionen Euro wieder zurück. Sonst hetz ich dir meinen Anwalt auf den Hals!

Buffer_Overrun am 29.10.2004 Zürich Schweiz (® Profil)
@sanderstrack
Ja, danke. Das Geld ist angekommen...

... oh, vergiss einfach was ich hier gerade geschrieben habe... :-)

Buffer_Overrun am 29.10.2004 Zürich Schweiz (® Profil)
@vanita
Ich kenne die Adressen bei denen man dies überprüfen kann.
Deshalb sagte ich ja, es kann ja mal passieren wenn man in Eile handelt und vergisst zu überprüfen ob das nun echt ist oder nicht.
Trotzdem Danke für den Tipp, vielleicht konntest Du ja jemand anderem damit helfen.

sanderstrack am 28.10.2004 (® Profil)
Oh nein!
Ich habe letzte Woche diesem armen Kind meine letzten 5 Millionen Euro gespendet.
Ich hoffe nur, das Geld ist angekommen.

voiceless am 28.10.2004 (® Profil)
Argh, ich hasse diese Dinger! Erst kürzlich bekam ich von ner Freundin mal wieder das "Umarmungszertifikat" geschickt. Und die Mail vom kleinen Mädchen aus Afrika, die demnächst zu Tode gesteinigt werden soll, kann ich auch nicht mehr sehen!

vanita am 28.10.2004 Köln (® Profil)
@Buffer_Overrun:
Glücklicherweise kann man diese Massenmails überprüfen, statt sie einfach so weiter zu leiten. Da zum Beispiel kann man nachgucken: http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax.shtml.

Buffer_Overrun am 28.10.2004 Zürich Schweiz (® Profil)
@Reinhard
Das ist natürlich schon blöd, aber korrekter Weise bleibt da nichts anderes übrig als dies zu melden.
Des Weiteren denke ich, es kann schon mal passieren, dass man in Eile einen Hoax als echte Warnung einstuft. Ich finde das nicht sehr schlimm, wenn man diesen Fehler einsieht und ihn umgehend korrigiert.
Denn vergiss nicht, jeder Mensch macht Fehler, auch die aus der Geschäftsleitung...

Reinhard am 28.10.2004
Die HOAX-Gläubigkeit beschränkt sich meiner Erfahrung nach nicht auf blutjunge Computeranfänger: In meiner Zeit bei der Versicherung bekam ich eine der berühmten Virenwarnungen vom Leiter Benutzerservice (Also Oberhäuptling Support) mit der Anweisung umgehend tätig zu werden und alle 1000 PCs entsprechend zu überprüfen (damals gab's noch keine Fernwartung in der Firma). Die Mail war per CC an den Vorstand gegangen. Nu weise mal den Vorstand unauffällig darauf hin, daß sein hochgelobter Leiter BS zu doof ist, einen Fake zu erkennen - ohne daß die Aktion dann per Bumerang zu dir zurückkommt....

vanita am 27.10.2004 Köln (® Profil)
Buuuuuuh, ich habe so eine Mail kürzlich noch erhalten. Was sich dann allerdings ein Geschimpfe ergab, per "reply to all" ... *g*

"Ca. 25 später kam"...
Fragt sich nur noch: 25 was?

Hellfighter am 27.10.2004 Dresden (® Profil)
Ein Knacki, der sich selbst entlassen hat? :)

Kex am 27.10.2004 (® Profil)
kleines Zootier?

:-)

Cyberman am 27.10.2004 (® Profil)
@Bro: Stimmt das ist fast unmöglich. Aber gerade in diesem Fall ists einfach. Wäre das Mail echt, würde sich jeder Sender und jeder Verlag doch drum reißen daraus eine Riesenaktion zu machen...

@Gollum: Weil sie faul sind und ihnen egal ist ob´s verständlich bleibt oder nicht.

@Kuli: Leicher? Nicht wirklich. Gelegentlich die SHIFT-Taste(oder auch "Umschalt"-Taste) zu drücken ist keine große Anstrengung - macht das Lesen aber um EINIGES einfacher - weil das Deutsche nunmal eine Groß/Kleinschreibung hat.

Alt, aber immer noch wahr:

"der gefangene floh" - was bedeutet dieser Satz? Kontext gibt´s keinen, ist eine Überschrift. Also?

Kuli am 27.10.2004 (® Profil)
Tja, das wäre in der Tat einfacher, und wenn man sich dran gewöhnt hätte, so zu lesen, dann ginge das auch.

Gollum am 27.10.2004
@ Kuli

Hmm, gute Frage...

jetzt weiß ich auch warum viele leute die ich kenne, grundsätzlich alles klein schreiben. :D

Kuli am 27.10.2004 (® Profil)
Ich will ja nicht pedantisch sein, und dieses hier übliche Rumgemecker auf die Rechtschreibung nervt eigentlich eher.

Ich frage Dich aber rein interessehalber, wieso Du so dermaßen konsequent "Sie" und "Ihre" groß schreibst, obwohl es sich nicht ein einziges mal um eine Anrede, sondern immer um die dritte Person handelt.

Ich frage deshalb, weil ich das in letzter Zeit häufig im Internet gesehen habe. Ich habe schon die Theorie, daß das Internet die Leute dazu bringt zu vergessen, ob sie mit dem virtuellen Gegenüber reden oder über eine dritte Person berichten.

Das interessante ist, daß eben immer mehr Leute so schreiben, und das immer ziemlich konsequent! Ich fühle mich dann jedesmal angesprochen, wenn da steht "...und dann benutzte Sie Ihr Adreßbuch..." oder so. Ich frage mich dann, wieso ich mein Adreßbuch benutzt haben soll, und warum man mich nicht einfach duzt.

Desiato am 27.10.2004 (® Profil)
aus diesem grund gibts bei uns kein "firma all". wer bei uns was an wirklich ALLE schreiben will muss auch die standorte einzeln und willentlich hinzufügen.

Indiana am 27.10.2004 Gnarrenburg (® Profil)
Cool, dann habe ich das Mail ziemlich früh bekommen... Und mir gehts wie vielen: Dauernd kommt das wieder an, weil irgendwer es weiterleitet. Aber wenigstens hab ich meine Leute so weit, das sich keiner mehr traut, mir sogenannte Virenwarnungen zu schicken. Als Tipp: Ich habe denen gedroht, die Mail-Adressen in jedem Newsletter, Gewinnspiel und Pornoversender einzutragen, den ich finde. Danach wurds wirklich ruhig... *fiesgrins*

Thailok am 27.10.2004 (® Profil)
Ich leite prinzipiell keine Mails weiter, werden meist kommentarlos gelöscht. Wäre mir auch bei weitem zu anstregend, da ich alle E-Mailadressen, die dafür in Frage kämen, sowieso nicht im Adressbuch habe, sondern auswendig kenne...

Blindfisch am 27.10.2004 (® Profil)
Also ich bin anscheinend in der glücklichen Lage das ich dies Mail nie bekommen habe, dies ist das erste mal das ich etwas darüber lese. Könnte auch daran liegen das ich vor 5 Jahren nicht mal einen E-Mail Account hatte *g*

morgan am 27.10.2004 (® Profil)
die gibts schon seit 5 jahren?!? himmel-hilf!!!
sollte ich je rausfinden, wer für den scheissdreck verantwortlich war, bringe ich ihn eigenhändig um....
die geschichte (und ihre zahlreichen versionen) spammt mir mit hübscher regelmäßigkeit mein postfach voll, wenn mal wieder eines der zahlreichen mädels aus meiner verwandtschaft (vielmehr der meines mannes) mitleid mit dem armen kind hat. die wird dann an ihr gesamtes adressbuch weitergeleitet... die schwester, cousine, mama leiten die auch an ihr gesamtes adressbuch weiter. OHNE zu überprüfen wer diese mail schon von mädel Nr. 1 gekriegt hat. raaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah
mittlerweile kriegen die nur noch meine emailadresse, unter der ich sämtlichen spam sammele... das gleiche spielchen treiben die auch mit diesen bescheuerten powerpoint-präsentationen!!! (DEN erfinder bringe ich auch mal um)

Bro am 27.10.2004
Hat sie denn wenigstens etwas Knochenmark in den Anhang getan? :lol:

Aber mal im Ernst: Wie soll heutzutage denn ein Computeranfänger im Internet zwischen Sinnvollem und Quatsch unterscheiden? Halte ich für unmöglich.

Eine andere Frage ist, warum eine so unwichtige Person eigentlich in einer solchen Mailingliste posten kann...



Zurück zum Beitrag oder Eigenen Kommentar verfassen